Das Marshall Modell der Autoimmun-Erkrankungen

…oder warum Paul Ehrlich mit seinem “Horror Autoxicus” doch Recht hatte. Nach dem üblichen Verständnis von Autoimmun-Erkrankungen greift das Immunsystem aus bisher unbekannten Gründen irrtümlicherweise körpereigenes Gewebe an. Interessant ist das Wort “Irrtümlicherweise”. Der Körper macht also einen Fehler und greift eigenes Gewebe an, was laut Paul Ehrlich eigentlich nicht vorkommen sollte. Er prägte den [...]

Im Kern des angeborenen Immunsystems: der Vitamin D Rezeptor (VDR)

Ich hatte bereits geschrieben, dass das Vitamin D  sehr eng mit dem Immunsystem gekoppelt ist. In den folgenden Abschnitten soll hier näher eingegangen werden. Dazu gehe ich zunächst ein Schritt zurück um einen kurzen Blick auf  die Transkription und Funktion  der  Gene zu werfen. Bekanntlich stehen in unseren Genen sämtliche Information über den Körper: Aussehen, Anfälligkeit [...]

Was sind Autoimmun Erkrankungen?

Die Wikipedia Definition von Autoimmun Erkrankungen lautet: Autoimmunerkrankung ist in der Medizin ein Überbegriff für Krankheiten, deren Ursache eine überschießende Reaktion des Immunsystems gegen körpereigenes Gewebe ist. Irrtümlicherweise erkennt das Immunsystem körpereigenes Gewebe als zu bekämpfenden Fremdkörper. Dadurch kommt es zu schweren Entzündungsreaktionen, die zu Schäden an den betroffenen Organen führen. Die bekanntesten Autoimmun Erkrankungen sind: Diabetes von Typ [...]